Insolvenz

Luftfahrtindustrie, Zerspanung - rd. 9,0 Mio. EUR Umsatz - 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - Analyse der wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse - Lagebeurteilung - Vorbereitung und Durchführung diverser Gespräche mit Banken, Wirtschaftsförderung, Unternehmern - Begleitung der Insolvenzantragstellung - Begleitung im vorläufigen und eröffneten Verfahren - Erstellung von Planrechnungen, Verprobung von wirtschaftlichen Auswirkungen umzusetzender und umgesetzter Maßnahmen - Unterstützung bei der Fortführung des Unternehmens mit dem Ziel einer übertragenen Sanierung

Unternehmenssanierung - Teil 2

Vertrieb von Kunststoff- und Holzelementen - Erstellung Sanierungskonzept IDW S 6 nach vorheriger Erstellung Fortführungsprognose IDW S 11 - Ausweitung auf Unternehmensgruppe - rd. 35 Mio. EUR Gruppen-Umsatz - rd. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - Vorbereitung und Durchführung von Bankgesprächen - Analyse der wirtschaftlichen, finanziellen und leistungswirtschaftlichen Verhältnisse - Krisenursachenanalyse - Lagebeurteilung - Fortführungsprognose - Zieldefinition - Leitbild - Maßnahmenplanung und -verprobung - Erstellung integrierter Planungsrechnungen (Rentabilität, Liquidität, Planbilanzen) - Konzeptvorstellung - Führung weiterer Gespräche mit Banken, Unternehmern, Rechtsanwälten und Steuerberatern - Aufbau Berichtswesen/Sanierungscontrolling

Gründung

Bootsservice, Handel mit Ersatzteilen und Werkstatt - Beratung/Coaching des Unternehmers - Begleitung Vorarbeiten (Preisliste, Absatzplanung, Umsatzplanung, Standort, Personalbedarf, Kosten der Gründung und des Betriebs) - Erstellung von Businessplan und Planrechnungen

Unternehmensaufbau

Kfz-Branche, Handel mit Ersatzteilen plus Werkstatt - 600,0 TEUR Umsatz - Wunsch nach Erwerb einer Gewerbeimmobilie - Begleitung der Bankgespräche - Erstellung Businessplan inkl. Planrechnungen - Ermittlung Kapitalbedarf - NACHTRAG 17.10.2017: Darlehen bewilligt, Erwerb umgesetzt

Insolvenz

Straßenbau - 700,0 TEUR Umsatz - Analyse der wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse - Erstellung von Planrechnungen - Ermittlungen von Maßnahmen zur Abwendung der Insolvenz, Führung entsprechender Verhandlungen - Mangels Zustimmung der Gläubiger Vorbereitung der Insolvenzantragstellung - Begleitung in der Antragsphase und im eröffneten Verfahren - Begleitung der übertragenen Sanierung

Sanierung

Bauhauptgewerbe - 4,0 Mio. EUR Umsatz - Analyse der wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse - Erstellung von Planrechnungen mit Schwerpunkt Liquidität - Lagebeurteilung - Gespräche mit Steuerberater und Bank - Überprüfung Kalkulationen - Handlungsempfehlungen - Erstellung quartalsweise Berichte für Bank  - NACHTRAG 25.10.2017: Entspannung der Liquidität, Normalisierung der Gesamtsituation

Fortführungsprognose

Handwerksbetrieb - 800,0 TEUR Umsatz - Analyse der wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse - Erstellung von Planrechnungen - Lagebeurteilung - Erarbeitung Maßnahmen

Unternehmenssanierung - Teil 1

Vertrieb von Kunststoffelementen - rd. 20 Mio. EUR Umsatz - Bankgespräche - Analyse - Fortführungsprognose als Grundlage für Überbrückungskredit